Pflanzenexkursion | Umgebung Bern | 10:00h - ca. 16:00h

Schwarzdorn – Ein vielfältiger Strauch

Bild zum Kurs Schwarzdorn

Die dunkeln Früchte des Schwarzdons, Vorfahren der Pflaumen, werden seit jeher von den Menschen genutzt.

In der Winterzeit symbolisiert er ein Zugang zur Anderswelt. Die Fruchtreife ist um die Zeit von Samhain (Halloween), wenn die Welten der Lebenden und Toten nah beieinander sind. Wir werden diese Schattenseiten des Strauches betrachten und aus den Früchten feine Getränke herstellen.

Am wärmenden Feuer werden wir weiter die Vielfalt dieses dornig-sparrigen Strauches erfahren: Wie die irischen Schwarzdorn-Feenwesen betrunkene Wanderer in die Irre führen; welche Tricks die zusammenziehenden Früchte fein und süss machen; welchen Einfluss diese Sträucher für die Biodiversität haben und weshalb es Unklück bringt, Schwarzdorn zu schneiden...

Vorschau

Die nächsten Anlässe finden im folgenden Winter statt.

Genaue Daten folgen.

Kosten

CHF 120.-- (inkl. Kursmaterial und Mittagessen)

Bemerkung

Der Kurs findet bei (fast) jeder Witterung draussen statt. Bitte entsprechende Kleidung anziehen. Je nach Wetter wird das Programm angepasst.

Ausrüstung und Kleidung
  • Gute Schuhe.
  • Ev. Schreibzeug für Notizen.
  • Etwas zu trinken.
  • Kleider und Schutzausrüstung dem Wetter entsprechend.
  • Taschenmesser
Teilnehmende

Jede interessierte, erwachsene oder jugendliche Person ist willkommen. Die Exkursion beinhaltet verschiedene Aspekte der Pflanze und eignet sich somit für Leute mit oder ohne Vorkenntnisse.

Logo Knospe

Nature is not a place to visit. It is home.

Gary Snyder